Am 29.08.2018 veranstaltete das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt, gemeinsam mit dem Landeszentrum Jugend + Kommune sowie dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V. in Magdeburg einen landesweiten Fachtag zu Kinder- und Jugendbeteiligung. Er stand unter der Frage, wie Kinder und Jugendliche stärker in politische Entscheidungsprozesse einbezogen werden können. Die Dokumentation des Fachtages ist hier einsehbar.

Du bist zwischen 12 und 27, hast Lust dich mit anderen Jugendlichen zu treffen und gemeinsam zum Thema Vielfalt, Demokratie und Toleranz zu arbeiten? Dann bist du hier richtig! Vom 10.-12.08.18 findet das Jugendcamp für engagierte Jugendliche (z.B. aus Jugendforen) in der Jugendherberge Wernigerode statt. Es wird verschiedene Workshops geben: unter anderem zu Hate Speech im Internet, Beteiligung im Land Sachsen-Anhalt und mehr. Interesse? Mehr Infos gibt’s im Flyer und im Anmeldeformular. Das Camp ist kostenlos!

Bei Fragen melde dich gern bei Maria vom Landeszentrum Jugend + Kommune.

Die Ausbildungsreihe richtet sich an Menschen, die in kommunalen Zusammenhängen arbeiten oder mitarbeiten. Beteiligungsmoderator*innen wirken vor Ort. Sie begleiten und beraten Kommunen darin, Strukturen aufzubauen, in denen Kinder und Jugendliche ihre Lebenswelten ehrenamtlich mitgestalten können. Das 1. Modul der Ausbildungsreihe fand erfolgreich in Osterburg (Altmark) statt. Es thematisierte Grundlagen von Moderation, Netzwerkarbeit und partizipativer Qualitätsentwicklung. Einen großen Teil nahm auch der fachliche Austausch über die Erfahrungen der Teilnehmenden ein und war für alle gewinnbringend.

Nach dem erfolgreichen Start der Ausbildungsreihe mit dem 1. Teil im Mai 2018 in Osterburg (Altmark), folgt nun Teil II. Hier wird es um Grundlagen kommunaler Kinder- und Jugendbeteiligung gehen, wie z. B. den Rechtsrahmen, unterschiedliche Methoden, aber auch um Strukturen vor Ort, die für eine Zusammenarbeit genutzt werden können. Der Veranstaltungszeitraum ist vom 22. August 2018 bis 24. August 2018 und der Veranstaltungsort Magdeburg. Eine Anmeldung ist erforderlich und bis zum 13. Juli 2018 möglich. Für weitere Informationen und zur Anmeldung, wenden Sie sich bitte an Anja Demme.